Nachwuchs des SV Cannstatt erfolgreich beim 2. Winterschwimmfest im Inselbad

Home » Schwimmen » Nachwuchs des SV Cannstatt erfolgreich beim 2. Winterschwimmfest im Inselbad

Beim 2. Winterschwimmfest der SG Stuttgart-Nord gingen vor allem die Jüngsten des SV Cannstatt an den Start und zeigten hervorragende Leistungen. Mit insgesamt 25 Medaillen konnten die Trainerinnen und Trainer zufrieden sein.

Als jüngste am Start und mit zwei Bronzemedaillen erfolgreich war Klara Lang (Jg.10) über 50m Rücken und 50m Freistil.

Im Jahrgang 2009 gewann Christian Lolenko über 50m Brust die Silbermedaille und über 50m Rücken die Bronzemedaille. Für Lilia Godlinski (Jg.09) reichte es zwar nicht aufs Podest aber sie konnte sich über einen 4. Platz in 100m Rücken freuen.

Am erfolgreichsten waren die SV Cannstatt Schwimmerinnen der Jugend D (Jg.07/08), die allein 16 Medaillen gewannen. Stark präsentierte sich dabei Anna Rutz (Jg.07), die bei jedem Start den Sprung aufs Siegerpodest schaffte und insgesamt 8 Medaillen mit nach Hause nehmen durfte. Über alle vier 50m Disziplinen und über 100m Freistil holte sie sich die Goldmedaille und verpasste diese nur knapp über 100m Rücken mit Platz 2. Zwei weitere Medaillen in Bronze gelangen ihr über 200m Freistil und 200m Lagen.

Damit war Anna Rutz für ihre Teamkolleginnen Mila Feinauer (Jg.07), Enni Keier (Jg.08), Elisa Kühn (Jg.08) und Lia Laschinsky (Jg.08) die stärkste Konkurrenz, wenn sie gemeinsam an den Start gingen. Über 50m Schmetterling ließen die Mädels des SV Cannstatt die Schwimmerinnen der anderen Vereine hinter sich und belegten alle vorderen Plätze. Enni Keier Platz 2, Lia Laschinsky Platz 3 und Elisa Kühn Platz 4. Über 50m Freistil gelang Enni Keier auch Platz 2, ebenso schaffte Elisa Kühn Platz 2 über 50m Brust. Einen weiteren 3. Platz erreichte Lia Laschinsky über 50m Rücken.

Ganz nach oben aufs Podest gelang es Mila Feinauer über 100m Brust und Elisa Kühn über 200m Brust.

In der Jugend C (Jg. 05/06) konnte sich der SV Cannstatt über 4 Medaillen freuen, Gold ging an Yassin Biltaev über 50m Freistil und jeweils Bronze an Alexander Lemer über 50m Brust und Denis Kuligin über 50m Rücken und Freistil.

Mit einer persönlichen Bestzeit über 200m Lagen in 2:28,83 Minuten holte sich David Leon Straßheim in der Jugend B verdient die Goldmedaille. Im gleichen Jahrgang startete auch Tobias Haidle dem über 50m Brust mit einer Bestzeit von 37,71 Sekunden der Sprung aufs Podest gelang und somit Platz 3.

Weiterhin am Start waren, Maximilian Mrzyk (Jg.09), Helen Wünsch (Jg. 09), Nick Kindermann (Jg. 09), Leni Voigt (Jg.08), Selen Turhan (Jg.08), Eleonora Zirkler (Jg. 08), Eva Lena Radzinski (Jg.08), Isaack Moreira Alves (Jg.08), Philip Overthun (Jg.08), Simon Schumacher (Jg.07), Emma Jauer (Jg.06), Martha Mrzyk (Jg.05), Alice Overthun (Jg.05), Selina Beck (Jg.04), Maxim Brotzmann (Jg.04), Franzisca Farchmin (Jg.04), David-Alan Aliyev (Jg.03), Leonid Alexander Muradov (Jg.03), Viktoria Sanino Nesko (Jg.03).

Heike Silber

v.l.: Lia Laschinsky, Anna Rutz und Enni Keier

0Anna Rutz

  
n/a