Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2018 Para Schwimmen

Home » Behindertensport » Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2018 Para Schwimmen

Am letzten Wochenende vom 16. – 18.11.18 fanden in Remscheid die diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Para Schwimmen statt. Neben vielen Athleten aus der Nationalmannschaft war auch der SV Cannstatt mit einem kleinen Team aus 2 Schwimmerinnen vertreten.

Nadine Büttner schaffte im Vorbereitungswettkampf am 03. Oktober in Nellingen die Pflichtzeit für die 50m Freistil und wurde so vom Trainerteam für den Wettkampf nominiert. Zweite Starterin war Christina Ziegler, die über die Bruststrecken an den Start ging. Betreut wurden die beiden von den Trainern Nadine Ostmann und Jan Heffner.

Das gute Training im Vorfeld zahlte sich bereits beim ersten Start von Nadine aus. Sie startete über 100m Freistil und musste in diesem Wettkampf noch die Pflichtzeit schwimmen, um keine Strafe zahlen zu müssen. Dies schaffte sie souverän und verbesserte ihre Bestzeit um 5 Sekunden und wird in einem starken Teilnehmerfeld in der offenen Klasse 26.

Christina startete im Anschluss über 100m Brust und verbessert ihre Meldezeit um 6 Sekunden und teilt sich in der offenen Klasse den 15. Platz.

Am Sonntag schwimmt Nadine über 50m Freistil zum ersten Mal unter 40 Sekunden und wird 26. in der offenen Klasse. Christina geht kurz darauf über 200m Brust an den Start. Mit neuer Bestzeit wird sie 5. in der offenen Klasse. 

Mit guten Ergebnissen geht es am Sonntagabend wieder zurück Richtung Cannstatt. Die Trainer waren sehr zufrieden und hoffen, dass nächstes Jahr mehr Schwimmer vom SVC am Start sind.

 

 

 

 

 

  
n/a