04.07.2017 Schwimmen Schwimmen

5 Siegerpokale für den SV Cannstatt beim Achalm Cup

Nachdem die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Cannstatt schon letztes Wochenende in Untertürkheim beim 42. Internationalen Stuttgarter Schwimmfest an den Start gingen und 21 Medaillen holten, startete das Team am 01./02. Juli in Reutlingen beim Achalm Cup nicht so umfangreich wie letztes Jahr, dementsprechend fiel die Bilanz etwas geringer aus.


Den größten Erfolg erzielte Jan Niklas Schmid (Jg.06) mit insgesamt 6 Platzierungen. Er gewann 4 Siegerpokale über 50 und 100 Meter sowohl in Brust als auch in Schmetterling. Nicht ganz nach oben aufs Podest, aber immerhin auf Platz 2 reichte es über 100m Rücken und auf Platz 3 über 100m Freistil.  

Eine starke Leistung zeigte auch Paula Kühn (Jg. 03), die in ihrer Paradedisziplin Brust über alle Strecken eine Medaille holte, Bronze über 100m und jeweils Silber über 200m und 50m.  

Ein weiterer Siegerpokal konnte Carla Roth (Jg. 05) über 100m Brust gewinnen und sie freute sich über die Silbermedaille in 200m Rücken.  

Ihre Schwester Linda Roth (Jg. 08) war ebenfalls erfolgreich und sicherte sich Platz 2 über 50m Freistil sowie Platz 3 über 100m Rücken.  

Den Sprung aufs Podest und somit Platz 2 über 100m  Rücken schaffte Madlen Herbig (Jg. 03). In 400m Lagen war sie gut in Form und konnte ihre Zeit um 11 Sekunden verbessern, dafür wurde sie mit einem 3.Platz belohnt.  

Zwei weitere Bronzemedaillen gingen an Tiago Lourenco de Sousa (Jg.06) über 100m Rücken und 50m Schmetterling.  

Weiterhin am Start waren Tobias Haidle (Jg.03), Leonid Alexander Muradov (Jg.03), Franzisca Farchmin (Jg.04), Lotte Silber (Jg. 04), Maxim Brotzmann (Jg. 04), Franziska Wanner (Jg. 04), Martha Mrzyk (Jg.05), Anne Maria Wototschek (Jg. 06), Alexander Lemer (Jg. 06), Andrei Oviedo.Godic (Jg.07), Anna Rutz (Jg.07), Sara Waziry (Jg. 07), Robin Gabriel Wedel (Jg. 07), Timo Arne Grahl (Jg. 07), Erik Tiedemann (Jg.07) und Nick Roth (Jg.08) die zwar keine Medaillen erschwimmen konnten aber durchweg gute Leistungen zeigten und zum Teil vordere Plätze belegten beziehungsweise ihre Bestleistungen steigern konnten.  

Mit diesen Erfolgen aus den letzten zwei Wettkämpfen zeigt sich der SV Cannstatt gut aufgestellt für die Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften die am 15./16. Juli in Stuttgart-Untertürkheim und Aalen stattfinden.  

Heike Silber