18.05.2017 Schwimmen Schwimmen

SV Cannstatt erfolgreich beim Erlanger Sparkassen Cup

Zum ersten Mal nahm die Jugendmannschaft des SV Cannstatt bei einem Schwimmwettkampf außerhalb von Baden-Württemberg teil.


Am 13./14. Mai gingen sie beim Erlanger Sparkassen Cup in der Hannah-Stockbauer-Schwimmhalle an den Start und kehrten mit 29 Medaillen nach Hause.  

Am erfolgreichsten mit jeweils 7 Medaillen waren Madlen Herbig (Jg.03), Linda Roth (Jg.08) und Jan Niklas Schmidt (Jg.06). Über 50m, 100m und 200m Rücken sowie über 200m Freistil und Lagen holte sich Madlen Herbig fünf Mal die Silbermedaille. Für die Bronzemedaille reichte es über 100m Freistil und 200m Brust. Ganz nach oben aufs Podest und somit Platz 1 schaffte Jan Niklas Schmidt über 50m Rücken und Brust. Knapp geschlagen geben musste er sich über 200m Lagen und Schmetterling. Noch stärker war die Konkurrenz über 50m Schmetterling und Freistil sowie über 400m Freistil, dennoch reichte es jeweils für eine Bronzemedaille.
Auch Linda Roth, eine der jüngsten im Team, holte zweimal Gold über 50m Brust und 50m Freistil. Zwei weitere Silbermedaillen schaffte sie über 50m Rücken und 200m Freistil und dreimal Bronze über 200m Rücken, 50m Schmetterling und 100m Freistil.
Im Jahrgang 2005 zeigte Carla Roth eine starke Leistung, sowohl über 200m als auch über 50m Rücken erreichte sie Platz 2 und über 200m Lagen Platz 3. In den Disziplinen 400m Freistil und 50m Schmetterling schwamm sie zwar ihre persönliche Bestleistung, musste sich jedoch mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Für weitere Medaillen sorgte Paula Kühn (Jg.03) in ihrer Paradedisziplin Brust, über 100m und 200m wurde sie jeweils Zweite. Ihre jüngere Schwester Elisa Kühn (Jg.08) ergänzte den Silbermedaillenspiegel über 100m Brust und Anna Rutz (Jg.07) über 200m Freistil. Die Medaillenbilanz ergänzen konnte auch Lotte Silber (Jg.04), sie schaffte es über 50m Schmetterling auf Platz 3.
Tobias Haidle (Jg.03), Pascal Arnold (Jg.04) Tiago Lourenco de Sousa (Jg.06) und Anne-Maria Wototschek (Jg.06) konnten in einigen Disziplinen ihre persönlichen Bestleistungen verbessern und damit Platz 4 und Platz 5 belegen.  

Weiterhin am Start waren Selina Beck (Jg.04), Franzisca Farchmin (Jg.04), Andrei Oviedo-Godic (Jg.07) und Erik Tiedemann (Jg. 07) die ebenfalls sehr gute Leistungen zeigten.  

Mit dieser Leistung konnte Trainer Nikolai Schmidt sehr zufrieden sein, zeigte sie doch, dass der SV Cannstatt auch in Bayern konkurrenzfähig und vorne dabei ist.  

Heike Silber